Wie der Landrat des Wartburgkreises, Reinhard Krebs, in der Einwohnerversammlung am 26. März in Wenigenlupnitz informierte, steht der Wartburgkreis für Fragen und Anregungen rund um die Problematik des Asylbewerberheimes jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung.

Hierfür soll die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! genutzt werden.

Außerdem steht Herr Bürgermeister Bischof ebenfalls als Ansprechpartner jederzeit unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für Sie zur Verfügung.