Zu welchen Veranstaltungen die Kirchgemeinde nach dem Osterfest einladen kann und darf, lässt sich heute noch nicht sagen. Unter den Maßgaben der Regelungen der Bundesländer ist es derzeitig für uns alle nicht zulässig, uns in Gruppen zu treffen. Das betrifft unsere Kinder-, Konfirmanden- und Seniorengruppen, den Chor, die Gottesdienste, auch Taufen, Trauungen, Konfirmationen und Gottesdienste aus anderen besonderen Gelegenheiten. Eine Ausnahme gilt für Trauerfeiern im engen Familienkreis.

Über unsere Internetseiten www.kirche-behringen.de und www.kirche-nessetal-hainich.de, die Aushänge an den Kirchen und Briefe werden wir Sie auf dem Laufenden halten. Auf der Internetseite finden Sie auch den aktuellen Gottesdienst, zu dem wir herzlich einladen – auf ihre Couch zu Hause und verbunden durch unser gemeinsames Gebet. Offene Kirchentüren für ihr persönliches Gebet finden Sie: in Tüngeda und Craula täglich 9.00 – 19.00 Uhr, in Reichenbach nach Ankündigung am Aushang und in Großenbehringen täglich von 12.00 – 13.00 Uhr. Und zögern Sie nicht in ihrem Pfarramt anzurufen, wenn Sie Unterstützung oder ein Gespräch brauchen.

Einen guten und behüteten Weg durch diese herausfordernden Zeiten wünschen Ihnen Ihre Pfarrerinnen Anette Uhle und Andrea Hertel

Pfarrerin Andrea Hertel, Kirchgemeinden Behringen und Craula
Tel.: 036254-71408, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Pfarrerin Anette Uhle, Kirchgemeinde Emmaus mit Reichenbach und Tüngeda
Tel.: 036255-80175; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!