Um den bundesweit gültigen Grundsatz „Wir bleiben zu Hause“ angesichts der rasant steigenden Anzahl der Coronainfektionen in der Wartburgregion umzusetzen, ist ab Mittwoch, 16. Dezember das Landratsamt Wartburgkreis für Besucher geschlossen. Alle bereits vergebenen Termine werden auf die Zeit nach dem 10. Januar verschoben. Dies gilt für alle Bereiche des Landratsamtes und seiner Außenstellen, ausgenommen die Zulassungsstellen. Hier bleiben alle bereits vergebenen Termine bestehen.

Die Mitarbeiter des Landratsamtes arbeiten – soweit möglich – im Homeoffice oder unterstützen das Gesundheitsamt bei der Kontaktnachverfolgung bzw. Quarantänebetreuung. Eine Notbesetzung zur Erfüllung wichtiger Aufgaben der Daseinsvorsorge für die Bürger ist auch weiterhin vor Ort im Landratsamt tätig.

Pressestelle des Wartburgkreises, 14.12.2020