PEKiP- Für wen?

Kinder ab der 6. Lebenswoche bis zum vollendeten ersten Lebensjahr.

PEKiP- Was ist das überhaupt?

PEKiP- ist die Abkürzung für das Prager-Eltern-Kind-Programm.

Das Programm ist ein Konzept der Gruppenarbeit für Eltern mit ihren Kindern im ersten Lebensjahr, welches auf einem entwicklungs-psychologischen Hintergrund beruht. Im PEKiP werden dem Kind altersentsprechende ganzheitliche Bewegungs- und Spielanregungen angeboten, die im Prozess des bewussten gemeinsamen Erlebens, die Bindung zwischen Eltern und Kind unterstützen.

PEKiP- Was passiert?

Die Gruppe, bestehend aus 6-8 Babys, trifft sich einmal pro Woche gemeinsam mit einem Elternteil für 90 Minuten. Die Babys sind während der Spielzeit nackt und der Raum ist warm. Im Mittelpunkt der Gruppenarbeit stehen die PEKiP-Anregungen, die eine entwicklungsentsprechende Begleitung der Kinder und eine situations- und handlungs- orientierte Elternarbeit untereinander ermöglichen.

Termin

jeweils mittwochs 09:30 Uhr

Dauer

8 Treffen zu je 90 min

Kosten

68 € / Kurs

(entspricht 7 € pro Treffen)

Ort

AWO Familienzentrum

Rosa-Luxemburgstr. 5

99947 Bad Langensalza

Leitung

Rita Seeber

(zertifizierte PEKiP- Gruppenleiterin)

Beginn der jeweiligen Kurse

 

                                                               Sommer 2021

Anmeldung

   Tel. 03603 - 891676 / Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!