Wie können Unternehmen aus dem Wartburgkreis in Zeiten von Corona neue Fachkräfte gewinnen und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch unter unsicheren Vorzeichen binden und motivieren? Während in manchen Branchen tatsächlich Stellen reduziert werden müssen, entstehen in anderen Wirtschaftszweigen zusätzliche Bedarfe, weil pandemiebedingt die Aufgaben gewachsen sind. Orientierung und neue Impulse erhalten Unternehmen des Wartburgkreises am Donnerstag, 23. September 2021, ab 14 Uhr, im Rahmen der Online-Veranstaltung „ThAFF vor Ort im Wartburgkreis – Sicherung des Fachkräftebedarfs“. Durchgeführt wird die Veranstaltung von der ThAFF und der Wirtschaftsförderung des Wartburgkreises.

„Gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung des Wartburgkreises unterstützen wir die regionalen Arbeitgeber in vielfältiger Weise bei der Bewältigung der wachsenden Fachkräftebedarfe, wie beispielsweise mit ThAFF vor Ort oder dem Pendler- und Rückkehrertag der ThAFF“, erklärt Sabine Wosche, Geschäftsführerin der LEG Thüringen, bei der die ThAFF angesiedelt ist. „Momentan verzeichnen wir in unserer Thüringer Stellenbörse von Seiten der Arbeitgeber aus dem Wartburgkreis die meisten Stellenangebote in den Branchen Verarbeitendes Gewerbe, Erziehungs- und Bildungswesen sowie Bauwirtschaft/Bauindustrie.“

Die Expertinnen und Experten der ThAFF beraten persönlich und geben regionalen Unternehmen zur Veranstaltung wertvolle Tipps zu folgenden Themenbereichen:

  • Passgenaue und zielgruppenorientierte Stellenausschreibungen erstellen
  • Familienbewusstes Denken und Handeln im Unternehmen stärken
  • Stellenangebote, Ausbildungsplätze und Praktika erfolgreich platzieren
  • Wege zur Beschäftigung internationaler Fachkräfte aufzeigen

Interessierte Unternehmen können sich für diese Online-Veranstaltung anmelden unter: https://thaff-thueringen.de/veranstaltungen/thaffvorort-wak.

Der Versand der Zugangsdaten erfolgt einen Tag vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail. Die Teilnahme ist kostenfrei. Fragen beantworten Oliver Hummel (ThAFF, Tel.: 03 61 56 03 543) oder Maria Nick (Landratsamt Wartburgkreis, Tel.: 03 69 5 /61 63 03).