Mit dem Jahreswechsel traten zahlreiche Neuerungen in Kraft. Verbraucherzentrale Thüringen zeigt, was sich 2021 bei den Themen Energie, Bauen und Umwelt ändert.

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Thüringen findet in Eisenach und in Bad Salzungen derzeit nur telefonisch statt.

Die Termine im Februar lauten:
Eisenach
Dienstag, 02.02. und 16.02., jeweils von 14 bis 18 Uhr

Bad Salzungen
Donnerstag, 04.02. 18 – 21 Uhr
Montag, 08.02. 13 – 16 Uhr
Donnerstag, 18.02. 18 – 21 Uhr
Montag, 22.02. 13 – 16 Uhr


Eine vorherige telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich und kann unter den Telefonnummern 0800 809 802 400 oder 0361 555140 (beide kostenfrei) vorgenommen werden.


Online-Vorträge im Februar:
„Fördermittel fürs Haus“ (02.02.)
„Heizungserneuerung: Wie packt man’s richtig an?“ (22.02.)

Online-Vorträge >>>

Die Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Dank einer
Kooperation mit dem Thüringer Umweltministerium und der Landesenergieagentur ThEGA sind die Beratungen in Thüringen kostenfrei.

Im Freistaat Thüringen gilt seit 10. Januar 2021 eine neue Corona-Sonderverordnung mit verschärften Regelungen zur Eindämmung der Coronapandemie. Der Wartburgkreis gibt daher eine neue, vierte Allgemeinverfügung mit Wirkung ab 11. Januar heraus. Diese verlängert im Wesentlichen die bereits für den Wartburgkreis gültigen Regelungen. Entfallen sind die Bestimmungen zu Trauerfeiern und Trauungen, hier gilt nun die Regelung des Landes, dass 15 teilnehmende Personen erlaubt sind. Zur erweiterten Maskenpflicht ist der Eisenacher Marktplatz hinzugekommen. Eine rechtlich bindende 15-Kilometer-Regelung hat der Wartburgkreis nicht erlassen. Landrat Reinhard Krebs möchte hier die Bewohner des überwiegend ländlichen Raums nicht zusätzlich benachteiligen. Es gilt der 15-Kilometer Radius für Freizeitgestaltung und Ausflüge daher nur als Empfehlung Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie.

Die Allgemeinverfügung ist ebenso wie die Verordnung des Thüringer Ministeriums auf www.wartburgkreis.de zu finden. Beide gelten bis 31. Januar.

Landratsamt Wartburgkreis