Veränderte Sprechzeiten der Gemeindeverwaltung Hörselberg-Hainich

Ab 01.10.2018 gelten nachfolgend genannte neue Sprechzeiten:

Mo keine Sprechzeiten

Di 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr & 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Mi keine Sprechzeiten

Do 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr & 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr

Fr NEU - keine Sprechzeiten

Telefonische Terminvereinbarungen sind auch weiterhin außerhalb der Sprechzeiten möglich.

Wir bitten um Beachtung der neuen Sprechzeiten.

Vielen Dank im Voraus.
gez. Bernhard Bischof

Bitte bachten Sie: ab 26.09.2018 erfolgt die Auflösung der Buswendeschleife an den Schulen und eine Verlegung der Bushaltestelle an die Straße am Park.

Seit April 2018 besteht die gemeinschaftliche Baumaßnahme zwischen Straßenbauamt Südwestthüringen (Fahrbahn), Gemeinde Hörselberg-Hainich (Gehweg) und dem Wasser- und Abwasserzweckverband Mittleres Nessetal (Kanal- und Wasserleitung) zur abschnittsweisen Verlegung aller Ver- und Entsorgungsleitungen sowie dem grundhaftem Ausbau der B 84 in der Ortsdurchfahrt Behringen.

Eine Umleitung des gesamten Straßenverkehrs erfolgt über Eisenach - BAB 4 - Gotha – B 247 - Bad Langensalza und umgekehrt. Für den Anliegerverkehr bis 3,5 t und einer Höhe bis 3,30 m ist eine Umleitungsstrecke im Ort eingerichtet. Diese erfolgt mittels Ampelregelung. Der LKW Verkehr wird großräumig umgeleitet.

Veränderungen im öffentlichen Personennahverkehr können beim Busunternehmen erfragt werden.

Über Änderungen wird regelmäßig informiert, für Fragen stehen die Mitarbeiterinnen der Bau- und Ordnungsverwaltung zur Verfügung:

  • Doreen Krieg (Tel.: 036254-73031, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
  • Gabriele Hammer (Tel.: 036254-73027, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 In der Gemeinderatssitzung am 06.09.2018 hat der Gemeinderat der Gemeinde Hörselberg-Hainich einen Beschluss zum Beitritt der Organisation „Mayors for Peace“ gefasst.

Was genau ist „Mayors for Peace“ und warum existiert diese Organisation?

„Mayors for Peace“ ist eine internationale Nichtregierungsorganisation, die seit 1982 existiert. Ihr Ziel ist es, eine verbindliche Vereinbarung für die Abschaffung aller Atomwaffen und eine Nuklearwaffenkonvention durchzusetzen. Viele unter uns können sich noch an die schrecklichen Bilder aus Hiroshima und Nagasaki erinnern. Obwohl der Atombombenabwurf über 70 Jahre her ist, kann man noch heute die Folgen sehen. Keiner möchte so etwas jemals erleben. Wir wünschen uns eine saubere und sichere Zukunft auch für unsere Kinder und Kindeskinder und da eine Stimme machtlos ist, so hat die Organisation „Mayors for Peace“ auch eine Stimme von uns, um uns gemeinsam stark zu machen. Städte und Gemeinden aus 163 Ländern sind bereits Teil des Ganzen. Allein in Thüringen sind mehr als 100 Städte und Gemeinden beteiligt.

Mit diesem Beitritt sind nun auch wir als Gemeinde Hörselberg-Hainich ein Teil dieser Organisation.

Gemeindeverwaltung Hörselberg-Hainich