Am 5. September von 9 bis 14 Uhr füllt sich der Behringer Marktplatz mit Marktständen unterschiedlichster Produkte aus unserer Gemeinde. Besuchen Sie unseren Markt und treffen Sie auf altbekannte und weniger bekannte Angebote aus unserer Gemeinde. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Wir freuen uns auf Sie!

Von Freitag, 11. September Mitternacht bis Montag, 14. September, 6 Uhr erfolgt aus bautechnischen und technologischen Gründen des erforderlichen zügigen Straßenbaus eine Vollsperrung des Verkehrs der B 84 im ca. 1,6 km langen Bauabschnitt zwischen Behringen Gewerbegebiet "Im Straßfeld" und Abzweig Hütscheroda/Wildkatzendorf.

Die Ortslagen Wolfsbehringen und Behringen sind nur vom Norden erreichbar. Das Wildkatzendorf Hütscheroda ist nur aus dem Süden durch die B 84 erreichbar.

Der Busverkehr erfolgt nur bis Wolfsbehringen aus Richtung Bad Langensalza und bis Wildkatzendorf Hütscheroda aus Richtung Eisenach. Die ländlichen Wege am Aspachsgraben werden zur Abwehr von Lasten/ Schäden für die Gemeinde für jegliche Verkehre gesperrt.

Eine Umleitung erfolgt über Eisenach - A4 - B 247 - Warza - Bad Langensalza bzw. auch L 1029 - Friedrichswerth. Eine ortsnahe Umleitung ist nicht möglich. Durch die Vollsperrung wird eine Bauzeitverkürzung von ca. 2 Monaten erreicht.

Landratsamt Wartburgkreis

Am 31.08.2020 beginnt die Sanierung des Weges zum Hörselberghaus am Großen Hörselberg, Baubeginn ist am Wanderparkplatz Hastrungsfeld. Die Maßnahme wird voraussichtlich bis Ende Oktober dauern und wurde mit den zuständigen Trägern des Naturschutzes und Forstes eng abgestimmt. Mit der Sanierung des Weges möchte die Gemeinde Hörselberg-Hainich den Standort des Hörselberggasthauses sichern und das Gebiet der Hörselberge auch für Fahrradfahrer touristisch erschließen. Laut Kostenschätzung belaufen sich die Kosten belaufen sich auf 537.602,19 Euro wobei 134.196,40 Euro die Gemeinde trägt und 402.589,20 Euro Fördermittel  vom Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum fließen.

Das Hörselberggasthaus ist während der Baumaßnahme weiterhin geöffnet und fußläufig über die Wanderwege erreichbar.

Bau- und Ordnungsverwaltung