– nur einen Katzensprung entfernt.

Das Wildkatzendorf Hütscheroda befindet sich in der Welterberegion Wartburg Hainich – nur einen Katzensprung von der Wartburg und dem Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich entfernt. Besucher werden in der Wildkatzenscheune, dem Informationszentrum empfangen. Hier wird über die Lebensweise der scheuen Waldtiere informiert und das Naturschutzprojekt vom Bund für Umwelt und Naturschutz „Rettungsnetz Wildkatze“ vorgestellt. In einer Multimedia-Arena laufen wechselnde Filmbeiträge über den scheuen Jäger. Am Ausgang eröffnet sich über Live-Kameras der erste Blick in die Wildkatzenlichtung – dem Schaugehege. Dort lassen sich vier Exemplare, der in Freiheit für Menschen so gut wie unsichtbaren Räuber, hautnah beobachten. Durch ein echtes Wildkatzenrevier mit einem 20 m hohen Aussichtsturm streift man auf dem 7 km langen (3 h) Rundwanderweg Wildkatzenpfad. Bei kürzerem Aufenthalt empfiehlt sich der 1,5 km (0,5 h) lange Wildkatzenschleichpfad. Kletterelemente am Wegesrand laden Groß und Klein zum Ausprobieren ein. Eine Feuerstelle mit Grill und Bänken kann auf Anfrage für einen Familienausflug in das Wildkatzendorf genutzt werden.

Aktuelle Öffnungs- und Fütterungszeiten sowie Veranstaltungshinweise gibt es unter www.wildkatzendorf.de

 

 

Unser Familien-Wandertipp: Wildkatzenschleichpfad

Der 1,5 Kilometer lange Pfad gibt einen sehr guten Einblick in die beeindruckende Flora und Fauna des Nationalpark Hainich. Der Weg ist geschottert und hat Spielmöglichkeiten wie den Baumkletterparcours mit Netztunnel und Balancierpfad.